Was ist neu?

Hier informieren wir über Neuigkeiten und Änderungen bei hahabu.

Wieder möglich: Mitgliedschaft via Abo verlängern

  • 30.07.2018

Den Zeitaufwand für die Verlängerung deiner Mitgliedschaft möchtest du dir ersparen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich: Ab sofort steht die bequeme Abrechnung via Abonnement wieder zur Verfügung. Erfahre mehr über die Details und Hintergründe.

Hintergründe

Wie viele andere Online-Angebote setzen auch wir einen externen Zahlungsdiensleister ein, um die Verlängerung der Mitgliedschaft durchzuführen. Dabei entstehen Gebühren, die in unserem Fall (geringe monatliche Gebühr) einen nicht unerheblichen Teil unseres Umsatzes auffressen; das sind beinahe 20% unseres Nettoumsatzes.

Da hahabu von den meisten Kunden seit vielen Jahren verwendet wird, verstehen wir aber auch den Bedarf nach einer automatischen Zahlung um sich die Zeit für eine manuelle Verlängerung der Mitgliedschaft zu ersparen.

Abos im 3-Monats-Intervall

Um die Gebühren gering zu halten, haben wir einen neuen Zahlungsanbieter integriert und gleichzeitig das Abrechnungs-Intervall auf 3 Monate festgelegt. D.h. die Abrechnung des Mitgliedsbeitrags erfolgt alle 3 Monate.

Durch diese Maßnahme und den neuen Anbieter können wir unsere Gebühren deutlich reduzieren: Anstatt 12x jährlich entsteht uns die Gebühr nur noch 4x jährlich und ist insgesamt auch niedriger als bei PayPal.

Durch die Natur unseres Angebots (geringer monatlicher Betrag, dafür viele Nutzer) wirken sich solche unscheinbaren Optimierungen deutlicher aus als bei z.b. Shops. Selbstverständlich ist das Abo jederzeit kündbar.

Zahlungsarten für Abos

Für den Abschluss eines Abos wird eine Kreditkarte benötigt. Eine Integration von SEPA (Lastschrift) ist nicht angedacht, da die Gebühren einfach zu hoch sind.

Sonst ändert sich...

Nichts.
Alle anderen Zahlungsarten stehen wie gewohnt zur Verfügung; die Möglichkeit des Abos ist ein Zusatzangebot für alle Nutzer die diese Zahlungsweise bevorzugen.

Wie bei allen Zahlungsarten setzen wir im Hintergrund auf den Zahlungsanbieter Stripe. Dieser kümmert sich um die sichere Speicherung deiner Zahlungsdaten sowie die Durchführung der Zahlung.

Wichtiger Hinweis für PayPal-Nutzer

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, werden wir die Integration von PayPal bis Ende 2018 auch für bestehende Kunden abschalten.

Kunden, die derzeit noch über ein PayPal-Abo zur Zahlung verfügen, bitten wir auf ein Abo via Kreditkarte umzusteigen. Alternativ stehen natürlich die einmaligen Zahlungsmöglichkeiten via Banküberweisung, eps-Überweisung und giropay-Überweisung zur Verfügung.

Spätestens per 31.12.2018 werden alle bis dahin noch bestehenden PayPal-Abos von uns storniert.